Android Kontenprobleme mit Apps wie Onleihe, Signal, Nextcloud

Letzte Änderung: 15.Jun 2018 | Zuerst veröffentlicht: 15.Jun 2018 | ca. 2 Min. Lesezeit

Ich nutze für mein Smartphone die googlefreie (bzw. google propiertärcode-freie) Android Variante Lineageos und probiere dort leider immer wieder gerne instabile Versionen und Modifikationen aus.

Als ein häufiger Nebeneffekt funktionieren einige Apps nach Systemupdates oder Restauration von Backups (z.B. App Backups mit Titanium Backup) nicht mehr korrekt: Es wird für diese App kein Konto mehr im Kontomanager angelegt, bei mir waren Signal (man sieht keine Kontakte) und die Onleihe App (Anmelden bei der Bibliothek funktioniert nicht) betroffen.

Die Ursache des Problems sind verwaiste Einträge in der accounts_ce.db Konten-Datenbank von Android, die verhindern, dass ein neues Konto diesen Typs erstellt werden kann.

Android Konto Manager Anmerkung: So sollte es aussehen, wenn die Konten der Apps korrekt erstellt werden konnten


Prozedur zur Bereinigung der verwaisten Android Konten:

Sie setzt voraus, dass du ein Recovery System wie TRWP installiert hast und der ADB Root-Rechte geben kannst. Solltest Du keine temporären Root Rechte einrichten können, kenne ich derzeit keine andere Option als den App-Entwickler zu kontaktieren, damit er das Problem App-seitig angeht (z.B. durch Verwendung eines Konteneintrags mit einem anderen Namen) oder dein Gerät zurückzusetzen.

  1. App in den internen Speicher verschieben (bei Verwendung einer SD Karte, die als interner Speicher formatiert wurde)
  2. Daten der App löschen (ggf. Backup der Daten erstellen)
  3. Accounts_ce.db vom Handy holen

    • Recovery Modus (z.B. Clockworkmod oder TRWP) booten (manuell oder mittels adb reboot recovery)
    • adb pull /data/system_ce/0/accounts_ce.db ~/deinComputer/
  4. accounts_ce.db manipulieren

    • Sicherheitskopie der orginalen accounts_ce_db erstellen
    • accounts_ce_db in einem Tool wie DB Browser for sqlite (Datenbankmanager) öffnen
    • Betroffene App Einträge bei Accounts entfernen (manuell oder mittels SQL-Query delete from accounts where _id=x //x=id des betroffenen Eintrags)
    • Speichern
  5. Manipulierte accounts_ce.db im Handy speichern

    adb push ~/deinComputer/accounts_ce.db /data/system_ce/0/accounts_ce.db

  6. Dateirechte korrigieren

    adb shell chown system:system /data/system_ce/0/accounts_ce.db (nicht unbedingt notwendig)

  7. Device neustarten

    adb reboot

  8. App starten und wieder wie gewohnt konfigurieren

    Jetzt sollte ein Eintrag unter Konten angelegt werden

Anmerkung: Normalerweise sollte man auch ohne Betreten des Recovery Environment direkt die verwaisten Einträge über eine ADB Root Shell löschen können, aber bei mir hat der Zugriff auf die android_ce.db so nicht geklappt.

tags:android lineageos Signal onleihe lösung
Sende deine Kommentare per Mail an kommentare-zur-website@caliandro.de